Porsche Taycan Cross Turismo (2021): Preis. Das sind die RS- und Cup-Versionen sowie Preis und Touring. Die Entwickler:innen versprechen, dass der GT3 Unterboden und Flügel effizienter anströmt und in der für die Rundstrecke vorgesehenen Performance-Position bei 200 km/h rund 150 Prozent mehr Abtrieb generiert als sein Vorgänger. 911 Carrera S bekommt Handschaltung, Der Sechszylinder im Heck des Porsche 911 GT3 (2021) verzichtet auf jede Aufladung und liefert seine Höchstleistung von 510 PS bei 8400 Umdrehungen ab. Apr. Hier finden Sie aktuelle Motorsport-News und die neuesten Schlagzeilen sowie ein großes Newsarchiv zur Formel 1, MotoGP, DTM und weiteren Rennserien Porsche 911 (2018): Preis & Carrera-Modelle Die Entwicklung des ersten Rennwagens auf Basis der aktuellen 911-Modellreihe 922 startete bereits Mitte 2018 mit der Konzeptdefinition, mittlerweile hat der GT3 Cup seine finale Testfahrt in der Motorsport Arena Oschersleben absolviert. Der Finne gehört seit 2018 zum Kader der BMW-Werksfahrer und trat zuletzt vor allem in den USA an, wo ihm unter anderem 2020 ein Klassensieg bei den 24 Stunden von Daytona gelang. Als Spitze nennt Porsche 320 km/h (PDK: 318 km/h). Der Sechszylinder im Heck verzichtet auf jede Aufladung und liefert seine Höchstleistung von 510 PS bei 8400 Umdrehungen ab. Jetzt unsere kostenlose App installieren. Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com! All rights reserved. Erstmals fußt er auf der breiten Leichtbaukarosserie des 911 Turbo. Februar sieben Porsche-Raritäten aus einer Schweizer Sammlung versteigert, darunter 911 R, GT2 RS, 918 Spyder und Carrera GT. Wir haben mit dem F1-Star über das neue Eifel-Abenteuer gesprochen. Auch Werksfahrer bietet Porsche für die DTM nicht an, was aber vor allem damit zu tun hat, dass diese bereits an Programme in anderen Serien gebunden sind. Verbrauch nach EU-Norm? News DTM Neuheiten Schon die Optik unterstreicht diese Priorisierung augenscheinlich und wird neuerdings von einem großen Heckflügel mit Schwanenhals-Aufhängung sowie zwei Luftschächten in der Fronthaube geprägt. Einen Sprung nach vorne will auch Chiara Bättig machen. Zwei BMW-Werksfahrer für Schubert Motorsport im ADAC GT Masters Fr. >> Mehr zum Thema Neuheiten. This website is unofficial and is not associated in any way with the Formula 1 companies. Wozu der Porsche 911 GT3 (2021) fähig ist, hat Testfahrer Lars Kern mit einer Bestmarke von 6:59,927 Minuten auf der 20,8 Kilometer langen Nürburgring-Nordschleife demonstriert – und die Zeit des Vorgängers damit um über 17 Sekunden unterboten. All rights reserved. Das GT-Fahrwerk mit adaptiver Dämpfung übernimmt die Vorderachs-Konstruktion mit Doppelquerlenkern des Le Mans-Renners 911 RSR – die zwar zwei bis drei Kilogramm schwerer als die McPherson-Konstruktion ausfallen, aber dennoch viele Vorteile bieten: Über den Federweg konstant mehr Aufstandsfläche bedeutet mehr Grip, ein präziseres, agileres Einlenken und mehr Komfort. >> Mehr zum Thema Neuheiten. 9. Foto: Porsche Porsche 911 GT3 (2021). Robert Kubica startet eine zweite Karriere in der Langstrecken-Serie auf der Nordschleife. Karriere. Das anschließende Feedback von Werksfahrer Jörg Bergmeister klingt bereits vielversprechend: "Was die Performance angeht, hat der neue Porsche 911 GT3 Cup (2021) einen Riesenschritt nach vorne gemacht – das zeigen auch die Rundenzeiten. Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! The trade mark FORMEL 1 is used under licence. Februar 2021 wurde der Porsche 911 GT3, Generation 992, vorgestellt. 13,3 Liter (PDK: 12,4 l) Super Plus je 100 Kilometer. Februar 2021 wurde der Porsche 911 GT3, Generation 992, vorgestellt. Apr. Auch vom 911 GT3 RS erwarten wir eine Neuauflage – zu einem späteren Zeitpunkt. Das Leistungsspektrum dieser 911er-Generation reicht von 350 PS (257 kW) im ersten 991.1 Carrera bis zu 700 PS (515 kW) im Renn- und Sportmodell 911 GT2 RS. Den Sprint von null auf 100 km/h soll der Elfer in 3,9 Sekunden absolvieren, mit Siebengang-PDK soll er sogar in nur 3,4 Sekunden auf 100 und in 10,8 Sekunden auf 200 km/h schießen. Porsche 911 GT3 (2021) Am 16. Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren! Er ist in allen Bereichen noch einmal besser geworden – vom Motor und Fahrwerk über die Aerodynamik und die Bremse bis hin zur Elektronik und der Ergonomie." Das maximale Drehmoment beträgt 470 Newtonmeter bei 6100 Touren. Der Spanier hatte Glück und wurde Ende 2020 für zwei Jahre zum Werksfahrer befördert - und bestreitet nun die DTM-Saison 2021. Für optimalen Grip sorgen straßenzugelassene Semislicks (Michelin Pilot Sport Cup 2 R, optional) und ein voll variables, elektronisch geregeltes Sperrdifferenzial. Schon in der Grundeinstellung der Aerodynamik-Komponenten liefert er 50 Prozent mehr Abtrieb – ohne den Luftwiderstand zu erhöhen. Die Porsche AG (Langform Dr. Ing. Im ADAC GT Masters war Krohn erstmals 2015 für Schubert Motorsport im Einsatz, zuletzt sprang er in der vergangenen Saison auf dem Sachsenring ein. Elektroauto PreRace / Einstellfahrten Trainingssession am Mittwoch, 10.03.21 ab 19 Uhr für 3 Stunden Open Pitlane Es wird am Donnerstag, 11.03.2020 ab 20 Uhr zwei Pre-Sessions geben. Weiterhin legt Porsche gegenüber dem Vorgänger noch mehr Wert auf Komfort, darunter das PDK (Porsche-Doppelkupplungsgetriebe) und ein versenkbares Hardtop im Cabrio. 2021 Team Rosberg und MASCOT arbeiten zusammen am … Neben dem normalen GT3 wurde mittlerweile auch der puristische GT3 Touring ohne große Tarnung gesichtet. Porsche hat den neuen GT3 Cup auf die Rennstrecke losgelassen. Und zuletzt noch eine gute Nachricht für Purist:innen: Der GT3 Touring kommt ebenfalls zurück, ein erster Erlkönig wurde bereits gesichtet. Die Hinterräder lenken bis zu zwei Grad (Vorgänger: 1,5°) aktiv mit, und Kugelgelenke rundum steigern die Präzision. ADAC GT Masters 2021: Zakspeed wieder offizielles AMG-Team, PS on Air: Zakspeed & Joos präsentieren Fahrer für das ADAC GT Masters, Nur ein BMW M6 GT3 im ADAC GT Masters 2021, Teams und Fahrer des ADAC GT Masters 2021, Schubert Motorsport holt BMW-Werksfahrer im Doppelpack, Fotostrecke: Teams und Fahrer des ADAC GT Masters 2021, HTP Winward: Design und neue Startnummer des "Mamba"-AMG, T3 präsentiert ersten Lamborghini fürs ADAC GT Masters 2021, Offiziell: Phoenix Racing im ADAC GT Masters mit Niederhauser/Owega, Überraschung: Ein Audi wird die zweite "Mamba" im ADAC GT Masters 2021, Nissan plant angeblich kleinen Bruder des Ariya, Akku-Streit in den USA: SK Innovations und LG Energy einigen sich, Aptera 2: Extreme Optik – und extrem gute Aerodynamik, Freze Nikrob EV: Neues zum Antrieb des billigsten Elektroautos, Toyota liefert Brennstoffzellen-Module für Wasserstoff-Züge, Motorsport Network expandiert mit InsideEVs in Deutschland, Mehr Elektroautos-Tests und Elektroautos-News, 24h Daytona: Jimmie Johnson will wiederkommen, 24h Daytona: Hattrick für Wayne Taylor Racing. Copyright 2021 autozeitung.de. Die Edelstahl-Abgasanlage spart Gewicht und soll mit stufenloser Klappensteuerung trotz Partikelfiltersystem für ein intensives Klangspektakel des hochdrehenden Vierliter-Boxers sorgen. F1, FORMULA ONE, FORMULA 1, FIA FORMULA ONE WORLD CHAMPIONSHIP, FORMEL 1, GRAND PRIX and related marks are trade marks of Formula One Licensing BV. Porsche 911 Turbo (S) (2020): Preis & PS ... Warum Rowe-Team den Porsche-Plan für die DTM begräbt. 08.04. Auch die Edelstahl-Abgasanlage des Porsche 911 GT3 (2021) spart Gewicht und soll mit stufenloser Klappensteuerung trotz Partikelfiltersystem für ein intensives Klangspektakel des hochdrehenden Vierliter-Boxers sorgen. Maßgeblichen Anteil daran haben ferner die Getriebe, eine Leichtbau-Batterie (LiFePO4) sowie die trotz 408 Millimeter großer Scheiben leichtere Bremse. Porsche Taycan Cross Turismo (2021): Preis Durch die Kombination aus riesigem Heckflügel, Bürzel und Frontspoiler ergibt sich ein optimierter Abtrieb. Maßgeblichen Anteil daran haben ferner die Getriebe, eine Leichtbau-Batterie (LiFePO4) sowie die trotz 408 Millimeter großer Scheiben leichtere Bremse. Ab 2021 wird der verschärfte GT3 Cup mit 510 PS ins Rennen gehen. 13T. Porsche benennt dritte Le-Mans-Fahrer: Einsatz auch in Portimao ... Schubert holt zwei BMW-Werksfahrer ins ADAC GT Masters 2021 ... Yelloly war schon 2020 für Schubert im Einsatz. ... Neuer Porsche 911 GT3 R: Renn-Debüt im Jahr 2023 geplant ... Dries Vanthoor und Charles Weerts hoffen im ADAC GT Masters 2021 auf mehr Konstanz als 2020 . Lediglich das Kawasaki-Werksteam mit Jonathan Rea und Alex Lowes wird den zweitägigen Superbike-WM-Test in Barcelona mit der neuen ZX-10RR bestreiten – die drei Kundenteams müssen sich gedulden. Am 16. Der Porsche 911 GT3 ist mit 510 PS zwar nicht der stärkste, dank Saugmotor und Rennsport-Technik aber sicherlich der sportlichste Elfer. Die Entwickler:innen versprechen, dass der GT3 Unterboden und Flügel effizienter anströmt und in der für die Rundstrecke vorgesehenen Performance-Position bei 200 km/h rund 150 Prozent mehr Abtrieb generiert als sein Vorgänger. Auch beim Gewicht bleibt der neue GT3 auf dem Niveau des Vorgängers: Dank Haube und Flügel aus Kohlefaser (optional auch mit Karbon-Dach), Dünnglas sowie reduzierter Dämmung sinkt das Leergewicht auf 1418 Kilogramm (mit PDK: 1435 kg). Für wahre Fans gilt der Porsche 911 GT3 (2021) als der beste Elfer, weil er sein Rundstrecken-Talent und das emotionale Erlebnis noch stärker betont als die Modelle der Carrera- und Turbo-Fraktion – zu einem Preis ab 167.518 Euro (Stand: Februar 2021). Die einzige Dame im Feld hat 2020 in Mirecourt ihren ersten Podestplatz … RM Sotheby's hat am 28. Den Auftakt zum Debüt des neuen Porsche 911 GT3 machte die Cup-Version, die dem Motorsport vorbehalten ist. Porsche zeigt den Basis-Turbo, Mit dem Porsche 911 GT3 Cup (2021) steht auch das nächste Wettbewerbsfahrzeug für den Porsche Mobil 1 Supercup und ausgewählte nationale Carrera Cups bereit. Dan Allemann, Sohn von Spirit-Teamchef Ken Allemann und Vega-Meister 2020, bestreitet dieses Jahr seine erste komplette Saison. 2021 ROWE RACING eröffnet bei Test in Hockenheim mit Timo Glock und Sheldon van der Linde die DTM‑Saison 2021 Fr. ... Vizemeister Porsche Supercup und Opel Werksfahrer 24h Nürburgring: Jahr; 2003: Porsche Carrera Cup und Opel Werksfahrer 24h Nürburgring 2 Gesamtsiege VLN: 2002: Porsche Carrera Cup: 2001: Sieger Daytona 24H Porsche GT3 R: 2000: DTM Opel: GTM ADAC GT Masters / Feature. Der Taycan-Kombi geht ins Feld, Gebrauchtwagenkauf ohne böse Überraschungen, Porsche 911 GT3 (2021): RS/Cup/Preis/Touring, Porsche 911 (2018): Preis & Carrera-Modelle. Die motorsportlichen Wurzeln der Brüder Alzen liegen auf der Nürburgring Nordschleife hauptsächlich in der VLN-Serie, der er treu bleibt, sofern es die Termine zulassen.Beliebt, aber auch gefürchtet, ist Uwe wegen seiner oft spektakulären Fahrweise sowie seiner wenig diplomatischen Ausdrucksweise, die sich nur selten an die von Werksmannschaften vorgegebenen Sprachregelungen … h.c. F. Porsche Aktiengesellschaft) ist ein deutscher Kraftfahrzeughersteller mit Sitz in Stuttgart-Zuffenhausen.Ursprung des Unternehmens ist ein 1931 von Ferdinand Porsche in Stuttgart gegründetes Konstruktionsbüro, das nach 1945 in einer Automobilfabrik aufging, die vor allem Sportwagen produzierte.. Zwei BMW-Werksfahrer für Schubert Schubert holt zwei BMW-Werksfahrer ins ADAC GT Masters 2021. Ducati-Werksfahrer Jack Miller beeindruckte am Mittwoch mit der Rekordzeit 1:53,183 min. Das maximale Drehmoment beträgt 470 Newtonmeter bei 6100 Touren. Der Porsche 911 GT3 ist mit 510 PS zwar nicht der stärkste, dank Saugmotor und Rennsport-Technik aber sicherlich der sportlichste Elfer. Der Porsche 911 GT3 ist mit 510 PS zwar nicht der stärkste, dank Saugmotor und Rennsport-Technik aber sicherlich der sportlichste Elfer der aktuellen 992-Reihe. Das Cockpit bekommt eine GT-eigene Track-Screen-Ansicht. 9. Neuheiten Motorenseitig bleibt es bei einem 4,0-Liter-Saugmotor, der im Cup 510 PS bei 8400 Umdrehungen leistet. Dank Haube und Flügel aus Kohlefaser (optional auch mit Karbon-Dach), Dünnglas sowie reduzierter Dämmung sinkt das Leergewicht auf 1418 Kilogramm (mit PDK: 1435 kg). Wozu der Porsche 911 GT3 fähig ist, hat Testfahrer Lars Kern mit einer Bestmarke von 6:59,927 Minuten auf der 20,8 Kilometer langen Nürburgring-Nordschleife demonstriert – und die Zeit des Vorgängers damit um über 17 Sekunden unterboten. Auch in 2020 fleißig.