For seventeen years, the two states struggled for supremacy, primarily in Italy and Iberia, but also on the islands of Sicily and Sardinia and, towards the end of the war, in North Africa. Nach dem 2. punischen Krieg gab es im Mittelmeerraum keine Macht mehr, die den Römern derart die Stirn bieten konnte - schon gar nicht die zerstrittenen griechischen Kleinstaaten, aber auch nicht die wohlhabenden hellenistischen Reiche in Asien und Ägypten. Der karthagische Feldherr Hannibal brachte Rom zunächst durch eine geschickte Kriegsführung an den Rand einer Niederlage. Die Reaktionen waren positiv. Publius Cornelius Scipio Africanus (* 235 v. Chr. Schließlich siegten sie endgültig in der Schlacht von Zama In Spanien hatte der gleichnamige Sohn des gefallenen Publius Cornelius Scipio das Kommando über die verbliebenen römischen Truppen übernommen. gelang es Hannibal, Tarent für seine Seite zu gewinnen. Und so beginnt mit den Punischen Kriegen der Aufstieg der Römer zur Weltmacht. August kam es zur Schlacht von Cannae. Finden Sie das perfekte zweiter punischer krieg-Stockfoto. Als Machtdemonstration ließ Scipio Hunderte karthagische Schiffe vor den Toren der Stadt verbrennen. Das Engagement der Römer in Hispanien war für den Krieg wohl mitentscheidend. Warum war Hannibal im Zweiten Punischen Krieg so schwer zu besiegen? image/svg+xml Zweiter Punischer Krieg MagentaGreen Zweiter Punischer Krieg MagentaGreen By 212 BC the full complement of the legions deployed would have been in excess of 100,000 men, plus, as always, a similar number of allied troops. [108] Such Italian forces as were raised resisted operating away from their home cities and performed badly when they did. durch ein Aufblühen des Handels, intensive Plantagenwirtschaft und innenpolitische Reformen Hannibals eine wirtschaftliche und politische Erholung des karthagischen Staatswesens ein. zwischen Römern und Karthagern ausgetragen. [49] Relationships were good, the two states had several times declared their mutual friendship and there were strong commercial links. Sources other than Polybius are discussed by Bernard Mineo in "Principal Literary Sources for the Punic Wars (apart from Polybius)". Quintus Fabius Maximus was elected dictator by the Roman Assembly and adopted the "Fabian strategy" of avoiding pitched battles, relying instead on low-level harassment to wear the invader down, until Rome could rebuild its military strength. [47] During this period of Roman expansion, Carthage, with its capital in what is now Tunisia, had come to dominate southern Spain, much of the coastal regions of North Africa, the Balearic Islands, Corsica, Sardinia, and the western half of Sicily. The Second Punic War (218–201 BC) was the second of three wars fought between Carthage and Rome, the two main powers of the western Mediterranean in the 3rd century BC. So wich er einerseits einer Begegnung mit römischen Truppen zunächst aus, andererseits waren die keltischen Stämme Oberitaliens potentielle Verbündete, die sich seinem Heer womöglich anschließen würden.[14]. Es gelang ihm im Jahr 209 v. Die zahlenmäßig immer noch überlegenen Römer waren umzingelt und wurden auf engstem Raum zusammengedrängt. Zimmermann meint sogar, dass der Senat den Fall Sagunts in Kauf genommen habe, weil dieses Ereignis sich weder von Karthago rückgängig machen ließ, noch von Rom akzeptiert werden konnte, und so ließ sich der geplante und erwünschte Krieg vor der eigenen Bevölkerung als gerecht und unvermeidlich deklarieren.[13]. Die Punier hatten ihre außenpolitische Souveränität eingebüßt und waren fortan auf den Status einer Mittelmacht begrenzt. Geschichte Zweiter Punischer Krieg Im Schneesturm besiegt Hannibal erstmals die Römer An einem Nebenfluss des Po versuchte eine römische Armee im Dezember 218 v. „Punier“ (lateinisch Puni oder Poeni) ist die römische Bezeichnung für die Karthager. mit den Römern abgeschlossen hatte. Tatsächlich unternahmen die Römer während der acht Monate langen Belagerung nichts zugunsten ihrer vermeintlichen Alliierten und warteten ab, bis Sagunt 219 v. Chr. 02 Apr, 2019. übernahm deshalb der gleichnamige Sohn Publius Cornelius Scipios das Kommando in Iberien. [172] The formerly Carthaginian territories became the Roman province of Africa. gefallen war. Er dauert von 264 bis 241 v. Chr. Erster Punischer Krieg | schließlich einen Scheinangriff auf Rom, um Capua zu retten („Hannibal ante portas“). Hasdrubal demurred, arguing that Carthaginian authority over the Iberian tribes was too fragile and the Roman forces in the area too strong for him to execute the planned movement. Nach der verlorenen Schlacht an der Trebia brachte Publius seinem Bruder Verstärkungen mit. [87][96], News of the defeat caused a panic in Rome. [28], Maximus hatte aus dem Schicksal seiner Vorgänger gelernt und nahm eine Schlacht bei Aecae in Apulien, die Hannibal ihm anbot, nicht an. Dieser musste damit rechnen, dass die Belagerung Sagunts das Risiko eines Krieges mit Rom barg. However, only part of the besieging force left for Rome and Capua fell soon afterwards. Wenig später endete die Amtszeit der Diktatoren. Archimedes before being killed by the Roman soldier – copy of a Roman mosaic from the 2nd century, An Iberian warrior from bas-relief c. 200 BC. In 208 BC Scipio defeated Hasdrubal, although Hasdrubal was able to withdraw most of his troops into Gaul and then northern Italy in spring 207 BC. In most circumstances Carthage recruited foreigners to make up its army. Klaus Zimmermann: Rom und Karthago. [36], Bei Ilipa kam es 206 v. Chr. führten: Karthago musste die Kriegsflotte bis auf zehn Triremen ausliefern und alle Kriegselefanten aufgeben. [5], Der oftmals romfreundliche Geschichtsschreiber[6] Polybios unterstellt den Barkiden eine gegen Rom gerichtete Spitze in ihrer Spanienpolitik. konnten die beiden Scipionen den römischen Einfluss nach Süden ausdehnen. Sein Plan war es nun, die Armee des Flaminius aus ihrer Stellung bei Arrezzo herauszulocken, bevor sie sich mit der Armee des Geminus vereinigte. Ebenso viele Legionäre gerieten in Gefangenschaft. Punische Krieg aus. Doch Scipio zögerte, was zur Folge hatte, dass 1000 keltische Infanteristen und etwa 200 Reiter das römische Heer verließen. [134] This battle enabled another Roman army to approach Tarentum and capture it by treachery in the second Battle of Tarentum. Im Zwäite Punische Chrieg häi sich vo 218 v. d. Z. bis 201 v. d. Z. d Römer und d Karthager (latiin. Nach dieser Niederlage war Iberien für die Punier nicht mehr zu halten. Observing that the three Carthaginian armies were deployed apart from each other, the Romans split their forces. Dieser konnte sich nach seiner Landung in Empúries nördlich des Ebro festsetzen. Punischer Krieg (264 - 241 v. Diese Seite wurde zuletzt am 7. After immense material and human losses on both sides, the Carthaginians were defeated. In 205 BC this war ended with a negotiated peace. Daraufhin erklärte Rom den Krieg. [129] In 212 BC Hannibal destroyed the Roman army of M. Centenius Penula at the Battle of the Silarus in northwest Lucania. Scipio was awarded a triumph and received the agnomen "Africanus". [125], Carthage sent more reinforcements to Sicily in 211 BC and went on the offensive. Rom andererseits war in Illyrien militärisch engagiert und deshalb zu diesem Zeitpunkt nicht zum Krieg mit Karthago imstande. Tatsächlich traten auch einige Gemeinden in der Folgezeit zu Hannibal über, doch blieb der Kern des römischen Machtbereichs erhalten. The Carthaginians encircled the Romans[84] and only 10,000 out of 42,000 were able to fight their way to safety. Auch das vom Guadalquivir und vom Seguro begrenzte Territorium sei gewaltig und übersteige das Gebiet, welches Karthago effektiv kontrollierte. The Romans retreated to their coastal stronghold north of the Ebro, from which the Carthaginians again failed to expel them. trafen sein Heer und das Hannibals bei Zama aufeinander. In 211 BC the Romans took the offensive in Iberia and were decisively defeated, while maintaining their hold on the north east. [91], The prisoners were badly treated if they were Romans; the Latin allies who were captured were well treated by the Carthaginians and many were freed and sent back to their cities, in the hope that they would speak well of Carthaginian martial prowess and of their treatment. Jetzt kostenlos registrieren auf https://de.jimdo.com The combined Roman force attacked Hasdrubal at the Battle of the Metaurus and destroyed his army, killing Hasdrubal. zwischen Rom und Karthago ausgetragen. Zwei weitere Verträge (348 und 306 v. Zweiter punischer Krieg: Schlacht um die Trebia. Die Römer wandten eine ähnliche diplomatische Strategie wie im Ersten Punischen Krieg an, indem sie eine einzelne Stadt als Anlass für einen Krieg vorschoben. [75] At the Battle of Rhone Crossing, Hannibal defeated a force of local Allobroges which sought to bar his way. Gefunden wurde. Many senior Carthaginians wanted to reject it, but Hannibal spoke strongly in its favour and it was accepted in spring 201 BC. For the next decade the war in southern Italy continued, with Roman armies slowly recapturing most of the Italian cities that had joined Carthage. The campaign ended in disaster at the Battle of Oroscopa[167] and anti-Carthaginian factions in Rome used the illicit military action as a pretext to prepare a punitive expedition. Scipio then invaded Carthaginian Africa in 204, compelling the Carthaginian Senate to recall Hannibal's army from Italy. [10] Als sich der karthagische General Hannibal, der seinem ermordeten Schwager Hasdrubal nachgefolgt war, an die Eroberung Sagunts machte, versuchten römische Gesandte, ihm dies zu verbieten: Die Stadt sei angeblich mit Rom verbündet. [3] Demnach erkundigte sich die Gesandtschaft nach den Plänen Hamilkars, der erwiderte, Karthago müsse die Mittel für die römischen Kriegskontributionen aufbringen. [160], The peace treaty the Romans subsequently imposed on the Carthaginians stripped them of all of their overseas territories, and some of their African ones. Schließlich siegten sie endgültig in der Schlacht von Zama unter ihrem Feldherrn Scipio dem Älteren. [128], Fabius was able to overrun the Carthaginian ally Arpi in 213 BC. Chr.) begann. [76] A Roman fleet carrying the Iberian-bound army landed at Rome's ally Massalia (modern Marseille) at the mouth of the Rhone,[77] but Hannibal evaded the Romans and they continued to Iberia. Vorgeschichte und Beginn des Krieges. Über die Punischen Kriege. Die Saguntiner hatten womöglich darauf spekuliert, mit einem aggressiven Agieren gegenüber den Nachbarn eine karthagische Reaktion und damit wiederum Roms Intervention zugunsten Sagunts herbeizuführen – eine fatale Fehleinschätzung. Denn noch hatte keiner der römischen Bundesgenossen die Seite gewechselt, insofern ging Hannibals Plan nicht auf. Macedonia, Syracuse and several Numidiankingdoms were drawn into t… Mit diesen neuen Truppen wollten die Scipionen nun große Operationen auch südlich des Ebros durchführen. [143] This strategy resulted in the Battle of Castulo and the Battle of Ilorca, usually combined as the Battle of the Upper Baetis. Chr.) Der zweite Punische Krieg ist vor allem durch Hannibal bekannt. Die italische Wirtschaft war auf freien Zugang zu allen Mittelmeerhäfen angewiesen, und der römische Senatsadel war bereit, die Interessen der italischen Kaufmannsaristokratie zu vertreten. Der Zweite Punische Krieg wurde von 218 v. Chr. … Alfred Klotz: Appians Darstellung des Zweiten Punischen Krieges. Im nächsten Jahr marschierte er nach Norden, um sich Gnaeus zu stellen. Die beiden Konsuln dieses Jahres versuchten, dem karthagischen Heer den Zugang nach Mittelitalien zu verlegen: Gnaeus Servilius Geminus und Gaius Flaminius bezogen Stellungen bei Arrezzo und Rimini. [78][143] The Roman general Claudius Nero brought over reinforcements in 210 BC and stabilised the situation. [30][40] More formal battles were usually preceded by the two armies camping one to seven miles (2–12 km) apart for days or weeks; sometimes forming up in battle order each day. Hannibals Heer zog beutebeladen in Richtung Campanien, um am Fluss Volturnus (heute Volturno) das Winterquartier aufzuschlagen. Having secured his position in northern Italy by this victory, Hannibal quartered his troops for the winter among the Gauls. Die Römer griffen das karthagische Zentrum an, worauf Hannibal die Mitte seiner Infanteristen langsam zurückweichen ließ, sodass die römischen Fußsoldaten schließlich halbmondförmig umstellt waren. bis 201 v. Chr. [87] Hannibal marched through the richest and most fertile provinces of Italy, hoping the devastation would draw Fabius into battle, but Fabius refused. Daraufhin erklärte Rom den Krieg. [109] By early 215 BC they were fielding at least 12 legions; by 214 BC, 18; and by 213 BC, 22. [101] As a result, the Roman infantry was surrounded with no means of escape. Both legionary sub-units and individual legionaries fought in relatively open order. So kam es zu den drei Punischen Kriegen: 1. [74], Meanwhile, Hannibal assembled a Carthaginian army in New Carthage (modern Cartagena) and led it northwards along the Iberian coast in May or June. Die Stadt Sagunt lag weit südlich des Ebro und damit in dem Karthago zugesprochenen Gebiet (die Identifikation von Iber und Ebro vorausgesetzt). [34] Slingers were frequently recruited from the Balearic Islands.